Willkommen

Wir bieten Ihnen eine feine Auswahl an qualitativ hochwertigen Weinen, die wir alle selbst probiert und für ausgezeichnet befunden haben.

Entdecken Sie unsere Weine!

 

Weineunsere Auswahl

Alle hier zum Verkauf stehenden Weine haben einen festen Platz in unseren privaten Weinkellern gefunden. Gerne beraten wir Sie persönlich und geben Ihnen Empfehlungen zur passenden Weinauswahl für Ihr Menü.
Wir führen Weißweine aus Deutschland und ItalienRotweine aus ItalienChile und Südafrika und Sekt aus Deutschland.
 
5,50 € / Flasche

( 7,00 € je Liter )

Alle Preisangaben inkl. MwSt. Schwedhelm, Riesling trocken, Gutswein 2014
4.8 5 10 Product
8,10 € / Flasche

( 10,80 € je Liter )

Alle Preisangaben inkl. MwSt. Vigna Pedale Rosso Riserva 2010
4.6 5 5 Product
6,40 € / Flasche

( 8,53 € je Liter )

Alle Preisangaben inkl. MwSt. Matthias Müller, Riesling feinherb, Rheinschiefer, 2013
4 5 1 Product
9,80 € / Flasche

( 13,07 € je Liter )

Alle Preisangaben inkl. MwSt. Whale Pod, 2011
3.75 5 4 Product
7,50 € / Flasche

( 10,00 € je Liter )

Alle Preisangaben inkl. MwSt. Raumland, Trauben Secco alkoholfrei 0,0%
5 5 1 Product
18,50 € / Flasche

( 24,67 € je Liter )

Alle Preisangaben inkl. MwSt. Viñedos Emiliana COYAM, 2011
4.66667 5 3 Product
25,00 € / Flasche

( 33,33 € je Liter )

Alle Preisangaben inkl. MwSt. Bremer, Zeller Apotheker Spätburgunder trocken 2014, Pfalz
25,70 € / Flasche

( 34,27 € je Liter )

Alle Preisangaben inkl. MwSt. Raumland, Blanc de Blanc 2007, Brut
4 5 1 Product
9,80 € / Flasche

( 13,07 € je Liter )

Alle Preisangaben inkl. MwSt. Viñedos Emiliana, Novas Gran Reserva, 2011
3.5 5 8 Product
10,00 € / Flasche

( 13,33 € je Liter )

Alle Preisangaben inkl. MwSt. Dr. v. Bassermann-Jordan, Pionier, Riesling trocken, Gutswein 2015
14,50 € / Flasche

( 20,00 € je Liter )

Alle Preisangaben inkl. MwSt. Raumland, Cuvée Marie-Louise, Brut
4 5 1 Product
11,20 € / Flasche

( 14,93 € je Liter )

Alle Preisangaben inkl. MwSt. Dr. v.Bassermann-Jordan, Sauvignon, blanc trocken, 2015,
5 5 1 Product
14,50 € / Flasche

( 19,33 € je Liter )

Alle Preisangaben inkl. MwSt. Kimmich, Riesling trocken, Deidesheimer Grainhübel, 2014
5 5 2 Product
14,50 € / Flasche

( 20,00 € je Liter )

Alle Preisangaben inkl. MwSt. Raumland, Cuvée Katherina, Brut
4 5 2 Product
7,70 € / Flasche

( 10,27 € je Liter )

Alle Preisangaben inkl. MwSt. Kimmich, Riesling trocken, Deidesheimer Mäushöhle, 2015
4 5 1 Product
10,50 € / Flasche

( 14,00 € je Liter )

Alle Preisangaben inkl. MwSt. Kimmich, Riesling trocken, Forster Ungeheuer, 2013
4.75 5 4 Product
7,20 € / Flasche

( 9,60 € je Liter )

Alle Preisangaben inkl. MwSt. Kimmich, Riesling trocken, Ruppertsberger Reiterpfad, 2015
4 5 2 Product
8,90 € / Flasche

( 11,87 € je Liter )

Alle Preisangaben inkl. MwSt. Tenuta Roveglia, Lugana „Limne“, 2015
4.5 5 6 Product
17,50 € / Flasche

( 23,00 € je Liter )

Alle Preisangaben inkl. MwSt. Weingut Bremer, Zeller Königsweg, Chardonnay trocken, 2015

Gänse - Confit (confit d'oie)

dazu passt hervorragend ein kräftiger Rotwein.

unsere Empfehlung:

Torrevento, Vigna Pedale Riserva 2010

Die kräftigen Frucht- und Kräuteraromen korrespondieren herrlich mit diesem gehaltvolle, geschmacksintensiven Winterklassiker

Zutaten für 4 Portionen:

Keule(n) (Gänsekeulen)
2 kg  Schmalz (Gänseschmalz)
15 g  grobes Salz, je kg Fleisch

8

8

Pfefferkörner

Koriandersamen

2 Stängel  Thymian (nur die Blätter)

2

Gewürznelken

Pimentkörner

2

Lorbeerblätter zerrieben

Wacholderbeeren

1 Zehe  Knoblauch 
Die Keulen vorbereiten, dabei überschüssiges Fett entfernen. Die Hälfte des groben Salzes mit den Pfeffer- und Korianderkörnern, Wacholderbeeren, Nelkenspitzen, Pimentkörnern, Lorbeerblättern im Mörser fein zerreiben und anschließend mit den Thymianblättchen aromatisieren. Knoblauchzehe zerquetschen, die Keulen zunächst damit, dann mit der Salz-Gewürz-Mischung abreiben. Einen Teil des verbleibenden Salzes in eine Schüssel geben, die Keulen darauf legen, dann das restliche Salz darüber streuen. Danach 48 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen. 

Das Fett in einem Kochtopf zum Schmelzen bringen, danach die Keulen zugeben (sie müssen rundum mit Fett bedeckt sein) und 3,5 bis 4 Stunden bei 85°C Hitze ziehen lassen. Jetzt kann man die Keulen in ein mit kochendem Wasser ausgespültes Einweckglas geben und mit dem Fett bedecken. Dann ab in den Kühlschrank, da halten sie sich mehrere Wochen. 

Die Keulen aus dem Kühlschrank nehmen und auf Zimmertemperatur erwärmen, dann das Fett im Wasserbad schmelzen lassen. Keulen auf den Grillrost des Backofens legen und bei starker Hitze (220°C) backen, bis sie schön knusprig werden. 

Zu diesem Gericht passen Risoléekartoffeln (klein (1x1 cm) gewürfelte Kartoffeln) und ein schöner Feldsalat mit einer klassischen Vinaigrette. Alternativ Rot- und Rosenkohl mit Schupfnudeln oder Serviettenknödeln.

Tipp 1: Das Fett zur Zubereitung von Bratkartoffeln aufbewahren. So gelingen Sie am besten. Man kann auch super Zwiebeln darin anschwitzen und dann Grünkohl damit zubereiten.

TIPP 2: Zusätzlich zu den Keulen kann auch Enten- bzw. Gänsemagen hinzugegeben werden, den aber nicht vorher in Salz einlegen. Dieser wird nach dem Garprozess ebenfalls gegrillt und dann in dünne Scheiben aufgeschnitten und als Vorspeise mit Salat serviert.